Dipl.Päd. Irmlind Dienesch

Wehrgasse 14
A-4840 Vöcklabruck


Das Drei-Ebenen-Modell


Im energetischen Weltbild existiert jedes Lebewesen und jedes System nicht nur materiell – also körperlich, sondern auch im feinstofflichen (nicht materiellen) Bereich. Das Drei-Ebenen-Modell ordnet alle Prinzipien zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit diesem tiefen Wissen unter.

Die erste Ebene des energetischen Weltbildes ist jene Ebene, auf der alle Prinzipien und Baupläne des Menschen angesiedelt sind. Alles, was im Materiellen existiert, ist auf dieser Ebene bereits als Prinzip oder Bauplan angelegt. Man könnte auch vom individuellen höheren Selbst sprechen. Hier finden sich auch die individuellen Potentiale, Fähigkeiten und Talente jedes einzelnen Menschen, welche eine Grundlage für die mögliche Berufung oder einen Beruf bilden könnten.

Die zweite Ebene – die energetische oder feinstoffliche Ebene umfasst sämtliche Energien und Informationen, welche uns umgeben bzw. durchdringen. Dabei unterscheidet man zwischen der Informations-Ebene und der verdichteten Informations-Ebene. Letztere umfasst die Ebene der Energie der Menschen oder Qi, der Energiefelder oder Aura, der Energiebahnen oder Meridiane, der Energiezentren oder Chakren usw. In diesem Bereich unterstütze ich meine Klienten als diplomierte Human-Energetikerin mit den anerkannten gewerblichen Methoden dabei, Energieblockaden zu finden, zu lösen und wieder in Balance zu bringen.

Die dritte Ebene – die materielle Ebene ist die dichteste Form der Erscheinung von Lebewesen. Sie entspricht unserer ‚Alltagsrealität‘, unserem ‚materiellen‘ Körper. Die Behandlungen auf dieser Ebene sind größtenteils anderen Berufsgruppen vorbehalten. Eine Kooperation mit Arzt oder Ärztin, Homöopath, Physio- sowie Psychotherapeut, Lebens- und Sozialberater, Masseur usw. ist somit nicht nur sinnvoll, sondern im Sinne der Ganzheitlichkeit auch erwünscht.

Drei Ebenen Modell
Links | Impressum | Kontakt | design by xcross.design